Loading

Fitnesstraining mit Musik – Diese 15 Oldies halten Sie fit!

Fitnesstraining mit Musik

Fitnesstraining mit Musik: Wozu ist das nötig?

 

Wer kennt ihn nicht, dieses Tier in Tagesform abhängiger Größe, das einfach nicht möchte, dass wir uns sportlich betätigen? Die Rede ist vom allseits bekannten inneren Schweinehund.

Er erklärt uns einleuchtend, warum die Couch viel gemütlicher ist oder warum die halbe Stunde Schlaf mehr für uns jetzt ganz essentiell ist.

Doch es gibt ein Mittel, um diesen hartnäckigen Störenfried in den Griff zu bekommen: Fitnesstraining mit Musik!

Sie kennen das vom Hausputz oder anderen eigentlich langweiligen Tätigkeiten: Mit der richtigen musikalischen Untermalung geht es plötzlich viel leichter von der Hand.

 

Fitnesstraining mit Musik geht einfach leichter

 

Warum sollte das beim Sport nicht auch funktionieren? Egal, ob beim häuslichen Sportprogramm auf der Gymnastikmatte oder im Fitnessstudio: Mit Musik bringen Sie Ihren Körper im Nu auf Sporttemperatur.

Fitnesstraining mit Musik
Fitnesstraining mit Musik geht einfach leichter

120 bis 140 Schläge pro Minute sind ideal für Fitnesstraining mit Musik!

 

Studien haben gezeigt, dass Songs mit einer Geschwindigkeit (bpm = beats per minute = Schläge pro Minute) von 120 bis 140 bpm ideal sind, um sich sportlich zu betätigen. Unterhalb dieser Grenze bewegt man sich zu langsam, darüber wird es etwas hektisch.

Wir haben Ihnen in diesem Artikel 15 Songs aus den 60er, 70er und 80ern zusammengestellt, die genau diese Anforderungen erfüllen und Ihnen den Schweiß auf die Stirn zaubern werden:

120 bpm:

 

  • Fleetwood Mac – Don’t stop (1977)

  • Midnight Oil – The bed’s are burning (1987)

  • Kaoma – Lambada (1989)

  • Creedence Clearwater Revival – I heard it through the grape vine (1970)

  • Madonna – Like a virgin (1984)

130 bpm:

 

  • Kool and the Gang – Celebration (1980)

  • Abba – Gimme Gimme Gimme (1980)

  • Boney M – Daddy Cool (1976)

  • New Order – Blue Monday (1983)

  • Cindy Lauper – Time after Time (1983)

140 bpm:

 

  • Bryan Adams – Summer of 69 (1984)

  • Queen – We will rock you (1977)

  • Billy Joel – Uptown Girl (1983)

  • Elvis Presley – Viva las vegas (1963)

  • Beatles – Birthday (1968)

Wie komme ich an die entsprechende Musik?

 

Diese und viele weitere Songs für Fitnesstraining mit Musik finden Sie bei Amazon Prime Music*. Dort können Sie über 50 Millionen Lieder kostenlos hören und Ihnen geht nie Material zum Sporttreiben aus. Also keine Ausreden mehr 😉

Wasserdichte Kopfhörer schützen vor Schweiß

 

Damit bei Ihrem Fitnesstraining mit Musik Ihre Kopfhörer keinen Schaden nehmen, sollten Sie die Anschaffung von wasserdichten Kopfhörern in Erwägung ziehen.

Details finden Sie auf unserer Homepage und einige Modelle hier:

 

Bildquellen

Leave Comment